- INFORMATION zur Schulöffnung am 22. JUNI 2020 -

 

Ab Montag, dem 22.06.2020  gilt folgende schulinterne Regelung für die einzelnen Jahrgangsstufen:

 

Jahrgangsstufe 1: Unterricht von 8.30 – 12.15 Uhr (2. – 5. Stunde)

Jahrgangsstufe 2: Unterricht von 7.45 – 11.10 Uhr (1. – 4. Stunde)

Jahrgangsstufe 3: Unterricht von 8.30 – 13.00 Uhr (2. – 6. Stunde)

 

Jahrgangsstufe 4: Unterricht von 7.45 – 12.15 Uhr (1. – 5. Stunde)

Bitte lesen Sie die weiteren Informationen im Elternanschreiben zur Schulöffnung!

Download
Elternanschreiben zur Schulöffnung am 22. Juni 2020
Elternanschreiben 16 6 20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.3 KB

- Information vom  10. Juni 2020 -

Liebe Eltern!

 

Wie Sie den Pressemitteilungen entnommen haben, soll der "Regelunterricht" mit ganzen Klassen ab dem 22.6. wieder aufgenommen werden.

Allerdings gibt es im Vorfeld noch einen erheblichen Klärungs- und Organisationsbedarf - da die aktualisierten Vorgaben nicht 1:1 in die Praxis umzusetzen sind.

Sobald uns konkretisierte und realisierbare Rahmenbedingungen genannt werden, werden wir als Schule unverzüglich ein Konzept erarbeiten - und Ihnen dies sofort zur Kenntnis geben.

 

Ich bitte Sie daher noch um Geduld bis nächste Woche!

 

Viele Grüße

Carmen van Elkan


die CoronaZeit bis zu den Sommerferien

 

Um die Hygiene- und vor allem die Abstandsregeln einhalten zu können, wurden die Klassen geteilt und alle Kinder haben einen Tag pro Woche Präsenzunterricht. Die festen Zeiten für die einzelnen Kinder/ Gruppen wurden vom Klassenlehrer mitgeteilt.

 

Die Notbetreuung findet weiterhin statt.

 

Download
Hier der Hygieneplan der Schule
2020 05 27 Hygieneplan der Christian Spi
Adobe Acrobat Dokument 693.4 KB
Download
Anhang zum Hygieneplan
200422Anhang zum Hygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.2 KB
Download
Unsere Schulregeln in der Corona-Zeit
Schulregeln - Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.7 KB


- Informationen vom   11. Mai 2020 -

Download
Elternbrief 11.05.2020
> Erweiterung der Notbetreuung
> Unterricht der Viertklässler ab 18.05.2020
> Unterricht aller Klassen ab 2.06.2020
Elternbrief 11.05.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.7 KB

Liebe Viertklässler!

Am 18.5. kommt ihr zur angegebenen Uhrzeit in die Schule. 

Buskinder: Denkt bitte daran, dass im Bus ein Mundschutz getragen werden muss und der Abstand von 1,5m eingehalten werden soll! Die Abstandsregel gilt auch beim und nach dem Verlassen des Busses.

Eine Bitte an die Laufkinder: Es reicht vollkommen aus, wenn ihr um 7.40 Uhr, bzw. 8.25 Uhr an der Schule seid.

Ihr geht direkt nach eurem Eintreffen an der Schule in den Bereich des Haupteingangs. Dort werden euch Lehrer/innen begrüßen und euch sagen, in welchen Klassenraum ihr gehen sollt. In diesem bekommt ihr einen festen Sitzplatz zugewiesen. 

Eure Lehrer erklären euch dann auch alle weiteren (neuen) Regeln. 

So gibt es zum Beispiel feste Wege, die ihr benutzen sollt, wenn ihr zur Toilette oder ans Waschbecken geht.

Bitte habt alle (auch die Laufkinder) einen Mundschutz dabei!

Denkt daran: Ihr selbst könnt zur Absicherung eurer Gesundheit beitragen, indem ihr persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmt!

 


- Informationen vom   8. Mai 2020 -

Liebe Eltern!

Die Schule startet nun für die Viertklässler am 18.5. 

 

Die 4a hat in den beiden folgenden Wochen jeweils von 7.45 bis 11.10 Uhr,

                                             die 4b von 8.30 bis 12.15 Uhr Unterricht.

 

Um die Hygiene- und vor allem die Abstandsregeln einhalten zu können, werden die Klassen geteilt. Jedes Kind bekommt einen festen Sitzplatz zugewiesen.

Nähere Ìnformationen zum Ablauf (gerade des ersten Tages) sende ich Ihnen Montag zu.

Die Notbetreuung findet weiterhin statt, wobei der Kreis der Betreuungsberechtigten noch einmal erweitert wurde (Details auch am Montag).

 

Ab dem 2. Juni werden alle Kinder wieder mindestens einen Tag die Woche (das gilt dann auch für die Viertklässler) Präsenzunterricht haben.

Feste Zeiten für die einzelnen Kinder/Gruppen werde ich Ihnen mitteilen, sobald diese feststehen. Zunächst einmal müssen wir aber sehen, wie es mit den Viertklässlern anläuft - und die Beschulung dementsprechend anpassen. 

 

Freundliche Grüße

Carmen van Elkan 

    -Schulleiterin-


Liebe Eltern,

auch in der aktuellen Zeit haben wir eine erfreuliche Nachricht für die Spielmannkinder:

Der Spielplatz ist aufgebaut.

Bis die Kinder wieder in die Schule kommen, sind auch die letzten Formalien für die offizielle Nutzung erledigt - und die Kinder können mit hoffentlich viel Spaß diesen in Nutzung nehmen. 

Hier ein kleiner Vorgeschmack:      - Gestaltung Außenanlage - 

 

Wichtig: Auch nach der offiziellen Eröffnung darf der Spielplatz bis 16 Uhr nur zu schulischen Zwecken genutzt werden. Natürlich in der jetzigen besonderen Corona-Situation nur mit dem nötigen Sicherheitsabstand!

 

Download
Elternbrief der Schulleitung
Anschreiben Eltern 4 5 20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.8 KB


SChließung der Schulen in Hessen

- Informationen vom 24. April 2020 -

Die Schulpflicht ab dem 27. April 2020 für die Kinder der vierten Klassen wurde aufgehoben.

 

 

Download
Informationsbrief der Schulleitung
Elternanschreiben 24.04.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.9 KB


- Informationen vom 22. April 2020 -

Liebe Viertklasseltern!

Der Unterricht Ihres Kindes für nächste Woche (27. bis 30.4., Fr. ist Maifeiertag):

4a: 7.45 - 11.10 Uhr 

4b: 8.30 - 12.15 Uhr

 

Liebe Grüße

Carmen van Elkan

Elternbrief der Schulleitung Frau van Elkan

Download
Elternbrief Schulleitung
Anschreiben Viertklässler 22 4 vorab.pd
Adobe Acrobat Dokument 72.0 KB

Elternbrief vom Staatlichen Schulamt 

Download
Elterbrief Schulamt
LM-Elternscheiben Corona 220420.pdf
Adobe Acrobat Dokument 163.2 KB


- Neuerung vom 16. April 2020 -

Liebe Eltern!

Nach der neuen Erlasslage haben nun auch Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden (dabei ist es egal, welcher Beruf ausgeübt wird) oder wenn ein Elternteil im Bereich Medien arbeitet ein Anrecht auf die Notbetreuung. 

Bitte teilen Sie mir über Ihren Elternbeirat bis  morgen Früh mit, ob Sie das Betreuungsangebot nächste Woche in Anspruch nehmen möchten.

Die Rückmeldung ist so kurzfristig nötig, damit ich morgen in einer bereits angesetzten Sitzung mit dem Kollegium die nächste Woche planen kann.

 

Die Notbetreuung wird auch über die nächste Woche hinaus für die Klassen 1 bis 3 aufrechterhalten bleiben. Für die vierten Klassen beginnt der Unterricht wieder ab dem 27.4. - wobei noch die organisatorischen Details zu klären sind (Gruppengrößen bis maximal 15 Kinder, Stundenplan?,  Hygieneplan, Abstandsregelungen, ...).

Sobald wir weitere Informationen zur Erlasslage erhalten, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Viele Grüße 

Carmen van Elkan 

-Schulleiterin-


- Neuerung vom 14. April 2020 -

Liebe Eltern,

am 15.4. tagen die Ministerpräsidenten/innen mit der Bundeskanzlerin. Im Anschluss wird die Hessische Landesregierung weitere Planungen zur Wiederaufnahme des regulären Unterrichtsbetriebs erörtern. Die Ergebnisse werden noch diese Woche bekannt gegeben.

 

Fest steht aber jetzt bereits, dass in der ersten Woche nach den Ferien zunächst noch einmal nur eine Notbetreuung angeboten wird.

Berechtigt sind die bereits bekannten Personengruppen - plus: Kinder-/ Jugendlichenpsychotherapeuten und Mitarbeiter in teil-/stationären Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, Beratungsdienste der psychosozialen Notfallversorgung, Schutzeinrichtungen für Betroffene geschlechtsspezifischer Gewalt und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen.

 

Bitte teilen Sie mir über Ihre Elternbeiräte bis Donnerstag mit, ob Ihr Kind nächste Woche in die Notbetreuung kommt (mit Tag und Zeitfenster).

 

Sobald ich neue Informationen habe, werde ich mich bei Ihnen melden. 

Liebe Grüße

Carmen van Elkan


Liebe Schüler/innen,

 

drei Wochen habt ihr jetzt zu Hause gearbeitet. Jetzt stehen die Ferien an und diese werden sicherlich auch anders als sonst sein, da ihr nicht wegfahren oder euch mit Freunden/innen treffen dürft.

Dennoch wünsche ich euch und euren Familien eine schöne Zeit zusammen.

 

 

Es gibt nun keine weiteren verbindlichen Aufgaben von euren Lehrer/innen mehr. Gerne könnt ihr aber eure Arbeitspläne weiter bearbeiten.

 

Ich hoffe, dass wir uns alle nach den Ferien gesund wiedersehen. Ich freue mich schon darauf.

 

 

Eure  Carmen van Elkan

 

             -Schulleiterin-

 

Download
Brief Feriengrüße
Feriengrüße.jpg
JPG Bild 73.8 KB

- Neuerung vom 30. März 2020 -

 

Notbetreuung an Wochenenden und in den Osterferien

 

LiebeEltern,

für den Zeitraum der Osterferien vom 4. April bis zum 19. April 2020 wird die Notbetreuung für alle Schüler/innen ausgeweitet, bei denen ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen beschäftigt und dieser am Arbeitsplatz unabkömmlich ist.

 

Darüber hinaus steht eine erweiterte Notbetreuung an unserer Schule (auch an den Wochenenden sowie an den Feiertagen) zur Verfügung.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (siehe Antragsformular in der Anlage). Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Alleinerziehend oder
  • der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, d.h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden.
  • Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gem. Antragsformular erfüllen.

Bitte geben Sie mir bis Mittwoch, 1. April 2020, Bescheid, ob Ihr Kind die Notbetreuung und/oder die erweiterte Notbetreuung in Anspruch nimmt. (über poststelle@christian-spielmann.weilburg.schulverwaltung.hessen.de)

 

Für bereits erfasste Kinder benötige ich für die „einfache“ Notbetreuung lediglich Tag- und Zeitangaben.

Für die erweiterte Notbetreuung benötige ich über die Planungsdaten (Tag und Zeit) hinaus noch das ausgefüllte Anmeldungsformular (siehe Anlage).

 

 

Viele Grüße

und bleiben Sie gesund

 

Carmen van Elkan

-Schulleiterin-

 

Download
Elternanschreiben erweiterte Notbetreuuung vom 30.03.2020
Elternanschreiben erweiterte Notbetreuun
Adobe Acrobat Dokument 112.3 KB
Download
Anmeldeformular Notbetreuung
HKM-Musterformular Notbetreuung an den W
Adobe Acrobat Dokument 186.4 KB


- Neuerung vom 21. März 2020 -

Liebe Eltern!

Die zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wurde erneut geändert und der Personenkreis der Betreuungsberechtigten noch einmal erweitert:

Ein Betreuungsanrecht besteht, wenn ein(!) Elternteil zu der bereits in dieser Woche erweiterten Gruppe der kritischen Infrastruktur gehört. Zu dieser Gruppe gehören ab sofort auch Mitarbeiter in Abfallwirtschaftsbetrieben und Personen, die der Institution der Freiwilligen Feuerwehr angehören.

 

Sollten Sie nun auch zu dem Kreis der Betreuungsberechtigten gehören und Bedarf haben, teilen Sie mir dies bitte bis morgen über Ihre Elternbeiräte mit.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnen allen für die bisherige konstruktive Zusammenarbeit bedanken!

 

Viele Grüße

Carmen van Elkan 

-Schulleiterin-

Download
Schreiben Coronavirus 21.03.2020
Schreiben Coronavirus 210320 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.4 KB

- Neuerung  vom 17. März 2020 - 

 

in der 2. Änderungsverordnung zur 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wurde der Kreis der Funktionsträger deutlich ausgeweitet:

  • Personen aus den Bereichen Energie, Wasser und Ernährung/Lebensmittel, aber auch Banken, IT und Verkehr.

Sollten Sie nun auch zu dem Bereich der Funktionsträger ( dies gilt weiterhin für Alleinerziehende oder wenn  beide Elternteile betroffen sind) gehören und Betreuungsbedarf haben, melden Sie dies bitte an die Schule weiter.

 

Freundliche Grüße

Carmen van Elkan 

-Schulleiterin-

Download
Schreiben Coronavirus 17.03.2020
Schreiben Coronavirus 170320.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.9 KB

- Elterninformation vom 14. März 2020 -

 

Liebe Eltern!

Die aktuelle außergewöhnliche Lage bedingt durch den Coronavirus hat dazu geführt, dass ab Montag, den 16.3. der reguläre Schulbetrieb in ganz Hessen nach Anordnung des Ministeriums ausgesetzt wird. Der erste Unterrichtstag ist nach heutigem Stand erst wieder der 20.4.2020.

 

Die Kinder unserer Schule sind bereits heute präventiv mit Arbeitsmaterial versorgt worden, das sie in den nächsten drei Wochen bearbeiten sollen.

 

Für Kinder, deren Eltern Funktionsträger im Sinne der Verlautbarung des Ministeriums sind (Ärzte, Pflegepersonal, Polizisten, Feuerwehr,  Hebammen, Rettungsassistenten, medizinische Fachangestellte, ...) halten wir für den Bedarfsfall eine Notbetreuung bereit.

 

Um die Organisation derselben planen zu können, bitte ich Sie, mir noch an diesem Wochenende über die Elternbeiräte mitzuteilen, ob Sie und Ihr Kind zu dieser Bedarfsgruppe gehören. (Ausnahmen dürfen nicht gemacht werden!)

 

Für Nachfragen stehe ich Ihnen Montag über das Schultelefon oder die Schul-e-mail-Adresse und bereits am Wochenende über die Elternbeiräte zur Verfügung.

 

In der Schule vergessene Arbeitsmaterialien, können selbstverständlich am Montag zwischen 7.30 bis 8.00 Uhr und 11.00 bis 13.00 Uhr noch geholt werden.

 

Freundliche Grüße

Carmen van Elkan

Schulleiterin

Christian-Spielmann-Schule


SCHULE

Die Internetpräsenz der Schule befindet sich noch im Aufbau.

Wir bitten um etwas Geduld.

Ganztag

Vor und nach der Unterrichtszeit bietet die  Schule den Schülern ein Ganztagsangebot an. 

FÖRDERVEREIN

Der Förderverein unterstützt die Schule durch die Organisation von Bildungs- und Erziehungsanliegen.